Verschickungen (von 1950-1990) ein Trauma bis heute?

Anja Röhl und Jens Heise/ Beiträge, Texte

Verschickung – das war nach 1945 der Sammelbegriff für das Verbringen von 8-12 Millionen Klein- und Schulkindern, wegen gesundheitlicher Probleme, in Kindererholungsheime und -heilstätten in den 50/60/70er bis in die 80/90er Jahre.

Hilfesuche / Kontaktsuche

Michael Kehl/ Beiträge, Texte

Es ist die Sicht eines Opfers, welches man nun seit 20 Jahren diskriminiert, mobbt, schikaniert, ignoriert, lächerlich macht, nicht ernst nimmt…

Claudia Westermann – REDE 20.8.2020

Redaktion/ Beiträge, Texte

Ein Thema, das mir auf der Seele brennt, ist die sogenannte „Aktion T4“, die Ermordung hunderttausender Menschen, deren Leben als „unwert“ eingestuft wurde, weil sie krank oder behindert waren.

break isolation – REDE 20.8.2020

Redaktion/ Beiträge, Texte

Wir haben die Initiative break isolation im April dieses Jahres gestartet, weil wir nicht länger tatenlos zusehen konnten, wie unsere FreundInnen und Angehörigen einfach weggesperrt wurden