Redaktion/ Beiträge, Presse, Texte

Am 7. Mai war der letzte Randgruppenkrawall. Doch nach der Demo ist vor der Demo und deshalb hier nun schon die Ankündigung für den nächsten Randgruppenkrawall-Behindertenprotest!

Datum: 17. September 2022
Ort: Marienplatz München
Beginn: 14 Uhr

Die nächste Demo ist am 17. September 2022! Das Plakat ist in bunten Farben gehalten und weist im Text auf das Datum, den Beginn und den Ort der Veranstaltung hin.  Der Text ist auch via Screenreader vorlesbar, da wir ihn für Euch auf der Seite nochmals extra schreiben.


Die nächste Demo am 17. September 2022 wird gefördert vom Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
D.h. wir müssen die Kosten für Gebärdensprachdolmetscher*innen nicht selbst stemmen, sondern bekommen endlich Unterstützung!
Somit können auch Gehörlose an unseren Demonstrationen teilhaben.

Vielen Dank an die Stadt München! Wir freuen uns sehr.

Buntes Logo mit der Aufschrift: München wird inklusiv
Wappen mit dem Münchner Kindl und der Aufschrift Landeshauptstadt München Sozialreferat

Gerne nehmen wir für unsere Planung der Demo Bewerbungen und Empfehlungen von Gebärdensprachdolmetscher*innen für unsere Demo entgegen.

Demonstration für ein selbstbestimmtes (!) Leben, Teilhabe und Barrierefreiheit.
Protest gegen Ausgrenzung, Bevormundung und Unterdrückung.

Hinweis für Hörgeschädigte:
Auf unserer Demo treten Gebärdensprachdolmetscher*innen auf, damit auch Hörgeschädigte uneingeschränkt an der Demo teilhaben können.

Info für Rollstuhlfahrer*innen:
Der Marienplatz hat Behindertentoiletten zur Verfügung. Eine im Hof des berühmten Rathauses und eine unterhalb des Marienplatzes im Sperrengeschoss. Der Zugang zum Sperrengeschoss ist für Rollstuhlfahrer mit einem Aufzug vom Marienplatz aus möglich.
Für Gäste des Ratskellers gibt es auch noch eine weitere. Der Zugang zum Ratskeller ist für Rollifahrer ebenfalls mit einem Aufzug (in der Seitenstraße) möglich
.
Im Tal, d.h. in der Nähe des Marienplatzes, gibt es zudem noch das barrierefreie Lokal Heimwerk mit einer geräumigen Behindertentoilette.


Unsere Demos finden bei JEDEM Wetter statt.

Wir fordern die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention!

Unsere Redner*innen sind Aktivist*innen aus ganz Deutschland, lokale Initiativen sowie bekannte Politiker*innen diverser Parteien.
Die Anmeldungen für die Redner*innenliste laufen bereits.

Wir werden wieder gut gelaunt und lautstark von der Band DRUMADAMA unterstützt.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*