Über uns

Wir sind eine bundesweit vernetzte Gruppierung aus Schwerbehinderten und psychisch Kranken, Freunden, pflegenden Angehörigen sowie ehrenamtlich und beruflich unterstützenden Menschen.  
In unserer Selbsthilfegruppe zum “Persönlichen Budget für Schwerbehinderte” (Behindertenrecht) tauschen wir vor allem via Internet Informationen aus.
Bei unseren Live-Treffen beim Inklusions-Stammtisch diskutieren wir leidenschaftlich und planen dabei eigene Projekte.

Randgruppenkrawall will für alle Personen da sein, die ausgegrenzt werden und Unrecht erfahren.
Die Seite startet zum 29. Behindertenprotesttag am 5.5.2020 und wird fortgeführt.
Wir stehen für die Menschenrechte und stellen uns klar gegen Diskriminierung, Rassismus, Homo- und Transfeindlichkeit.

Unser Zusammenschluß ist ausdrücklich überparteilich.

Patricia Koller
(parteilos)

Bündnispartner:

(Von links nach rechts: Bella Mühlbauer, Ursula Hartmann und Patricia Koller)
Foto: Reinhold Roppert

Share this Page